Skip to main content

Werkzeug zur Holzbearbeitung – Die Möglichkeiten sind Grenzenlos!

Das Arbeiten mit Holz ist für viele Menschen nicht nur ein Beruf oder ein Hobby. Für einige ist es zur Leidenschaft geworden, aus Holzteilen aller Art, etwas Neues zu kreieren. Und tatsächlich gibt es unzählige Möglichkeiten, aus Holz besondere Gegenstände zu erschaffen. Vor einigen Jahrhunderten war die Holzbearbeitung sogar die einzige Möglichkeit, Möbel oder andere Dinge zu bauen. Holz war elementar, es war ein wichtiger Bestandteil des früheren Lebens. Man erbaute ganze Häuser aus Holz, später waren es Zimmermöbel, für die Kinder gab es Spielzeug aus Holz, selbst die ehemaligen Fortbewegungsmittel waren aus diesem Rohstoff. Es gab kein Metall, kein Kunststoff und auch keine künstlichen Werkstoffe anderer Art. Es gab nur das, was die Natur hergab und man lebte damit.

Aus diesem Grund blicken wir in Sachen Holzbearbeitung auf eine langwährende Tradition zurück, wobei leider festgestellt werden muss, dass Schreinereien immer weniger zu tun bekommen. Denn wer kann sich heutzutage schon echte Unikate anfertigen lassen. Die Massenproduktion moderner Möbelhäuser stellt die Handwerkskunst damaliger Zeit in den Schatten. Wer allerdings immer noch die Besonderheit in der Holzbearbeitung erkennt, der wird zum Hobbyschreiner erkoren.

Für moderne Holzbearbeitung stehen einem unzählige Werkzeuge und Hilfsmittel zur Verfügung, sodass die Arbeit mit dem Holz wirklich Spaß macht. Auch weiß man heute viel mehr über die Bearbeitung von Holz, als es zu damaliger Zeit der Fall war. Man weiß um die Beschaffenheit der verschiedenen Holzarten und man kennt die sensiblen Eigenschaften. Auch kann man die Holzarbeiten heute viel besser, robust und widerstandsfähig machen. Die verschiedenen Holzarten und Bearbeitungsmöglichkeiten ermöglichen immer neuere Kreationen im Bereich der Holzbearbeitung.

Werkzeuge für die Holzbearbeitung

Wer mit Holz arbeiten möchte, egal ob beruflich als Schreiner oder als Hobby-Schreiner in den eigenen vier Wänden, dem stehen  unzählige Bearbeitungswerkzeuge zur Verfügung. Diese können je nach Anwendungsgebiet nützlich für die Bearbeitung von Holz sein. Zu nennen wären Feilen, Handsägen, Lackierpinsel oder klassischerweise der Hammer. Inzwischen gibt es jedoch auch elektrische Werkzeuge, welche die anstrengenden, manuellen Tätigkeiten erleichtern können. Hier ist die Stichsäge, die Bohrmaschine, der Druckluftnagler, der Elektrohobel oder die bekanntere Kreissäge zu nennen. All diese Werkzeuge dürfen im Bereich der Holzbearbeitung nicht fehlen.

Ergebnisse moderner Holzbearbeitung

Wer gerne mit Holz arbeitet, der wird schnell die Vielfältigkeit dahinter erkennen, denn man kann so gut wie alles mit Holz kreieren. Allem voran sind nach wie vor Möbel aus Holz sehr beliebt. Und auch wenn es inzwischen viele Möbel aus Kunststoff oder Metall gibt, so lieben die Menschen immer noch die hölzernen Kreationen. Sie schaffen in einem Raum Gemütlichkeit und verleihen einen ganz besonderen Charm. Vor allem dann, wenn das Möbelstück aus Holz ein Unikat ist. Wer sich seine Möbel selbst schreinern möchte, der braucht nur ein wenig Kreativität, das passende Holz und die richtigen Werkzeuge. Doch nicht nur Möbel lassen sich mit moderner Holzbearbeitung erstellen, ebenso können Spielzeuge hergestellt werden oder aber man baut Gartenhütten, Hundebetten oder Unterstände. Alles ist möglich und die Ergebnisse sehen in den meisten Fällen immer toll aus.

Heute stehen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, Holz zu bearbeiten. Steht das selbst gezimmerte Möbelstück, so lässt sich dieses heute nach Lust und Laune bemalen, lackieren oder verzieren.