Skip to main content

Waagen sind in unserem täglichen Gebrauch, egal ob in der Küche für Gewichte, ob für unser Körpergewicht im Badezimmer oder um eine Gerade an der Wand festzustellen. Häufig müssen sie uns zur Hand gehen, und wenn es nur darum geht, ein Bild gerade an die Wand zu hängen. Da uns das Augenmaß hierbei häufig im Stich lässt, sind Wasserwaagen deutlich im Vorteil. Sie geben punktgenau an, wann etwas ideal parallel zum Boden liegt. Anhand dessen könne Markierungen gemacht, und ein Bild aufgehängt werden. Natürlich nicht nur Bilder, sondern auch Regale oder andere Dinge, welche gerade zu einem anderen Teil stehen soll. Ja, eine Wasserwaage gehört in einen jeden guten Haushalt, denn man wird sie früher oder später benötigen.

Online gibt es unterschiedliche Ausführungen verschiedenster Hersteller, meist kosten die Waagen allerdings weniger als 10 Euro. Das Gehäuse der Wasserwaage soll dabei Geschmackssache bleiben. So gibt es klassische Kunststoffgehäuse, schicke Waagen aus Holz und Wasserwaagen aus anderen Materialien. Wer sich eine moderne Wasserwaage zulegt, der wird diese vielseitig nutzen können. Wasserwaagen mit einem Magneten beispielsweise können horizontal, vertikal und in einer 45-Grad-Libelle messen. Wasserwaagen für den Bau gibt es meist im mehrteiligen Set zu kaufen, sodass diese auch noch ein integriertes Lineal mit 400, 600 oder 1000 Millimeter besitzen. Die Bosch Wasserwagen sind die aktuell beliebtesten, da sie universell einsetzbar sind und sogar eine Laserfunktion beinhalten.