Skip to main content

Softshell Jacken für Damen – praktisch bei jedem Wetter

Softshell Jacken sind bei allen Wetterlagen praktisch und können fast zu jeder Jahreszeit verwendet werden. Besonders praktische Kombijacken können außerdem besonders leicht an alle Gegebenheiten angepasst werden. Auch als Arbeitsjacken eignen sich die Softshell Jacken sehr gut, da sie häufig eine sehr robuste Außenhaut haben, die die Jacke strapazierfähig macht. In der Regel bestehen Softshell Jacken aus mehreren Lagen.

Die laminierten Schichten sind aus verschiedenen widerstandsfähigen Materialien zusammengesetzt, die zusammen kombiniert eben eine funktionale Jacke ergeben. Meist ist eine wasserabweisende Wirkung Standard bei den Softshell Jacken, was sie für die nassen Monate geeignet macht. Aber auch windfest sind sehr viele der Jacken, was bei Arbeiten draußen auch nicht schaden kann. Dennoch dürfen diese Eigenschaften nicht wasserabweisend oder wasserundurchlässig verwechselt werden. Zwar saugen sich Softshell Jacken nicht auf, aber dennoch können geringe Mengen Wasser bei starkem Regen durchkommen.

Wichtig bei den Softshell Jacken ist außerdem die Isolationsschicht. Hier wird meistens auf künstliche Stoffe gesetzt. Fleece ist häufig das gewählte Material, da es warm, weich und strapazierfähig ist. Aber auch Felle können bei hochwertigen Jacken eingearbeitet sein. Oft kann das Innenfutter auch abgenommen werden, meist mit einem Reißverschluss oder mit Knöpfen. So kann aus einer Frühjahrsjacke auch eine Winterjacke gemacht werden. Achten Sie aber auf eine gute Qualität des Materials. Vom Tragekomfort empfiehlt sich ein natürliches Material. Ziehen Sie hier die Kundenrezensionen zu Rate. Bestehende Kunden teilen oft mit, wie ihre Erfahrungen mit der Jacke waren und ob die Versprechungen des Herstellers eingehalten wurden.