Skip to main content

Messwerkzeuge – bevor es los geht, wird gemessen!

Überall wo gebaut, montiert oder zusammengeschraubt wird, muss vorab eine Messung erfolgen. Andernfalls würde man Dinge schief zusammenbauen oder zuschneiden. Geht es beispielsweise darum, eine Länge zuzuschneiden, so muss diese vorab genau ausgemessen werden. Augenmaß reicht nicht aus, wenn zwei oder mehr Gegenstücke später montiert werden müssen. Dann geht es teilweise um genauere Angaben als Millimeter oder Zentimeter. Auch eine Masse, eine Krafteinwirkung, Druck, Temperatur, Zeit oder eine elektrische Stromstärke müssen gemessen werden können. Dank moderner Technik ist dies im kleinsten Bereich möglich. Die Entwicklung von Messsystemen oder Messmethoden ist eine Erfindung der Neuzeit und schaffte unzählige Arbeitsplätze. Präzise Angaben können inzwischen dank modernster Technik schnell und einfach berechnet werden. Ein Fortschritt, der exakte Ergebnisse möglich macht, wo sie benötigt werden.

Verschiedene Messmethoden

Selbstverständlich gibt es auch im Bereich der Messmethoden verschiedene Herangehensweisen. Je nach Anforderung und Ziel müssen mehr oder weniger genaue Messungen durchgeführt werden. Möchte man beispielsweise eine Tischplatte zuschneiden, so wird sicherlich ein Maßband für die Längen und Breiten ausreichend sein. Sie schließen in der Regel nicht an millimetergenaue Eckverbindungen an, sodass kleinere Maßunterschiede als Millimeter nicht vorkommen. Im Gegensatz dazu müssen beispielsweise Computerteile oder andere detailgenaue Produkte extrem präzise zueinanderpassen. Die Maßeinheiten sind teilweise mit bloßem Auge kaum sichtbar, sodass modernste Technik zum Einsatz kommt.

Werkzeuge für Messtechnik

Wer allerdings als Hobbyhandwerker tätig ist und gerne Dinge erstellt, baut oder zusammenschraubt, der sollte sich einige Werkzeuge immer im Keller halten. Die Wasserwage ist das beliebteste Werkzeug für Messungen. Vor allem dann, wenn man ein Bild gerade an die Wand hängen möchte oder aber messen will, inwieweit etwas ebenerdig ist. Moderne Wasserwagen besitzen sogar einen Laser, welcher angibt, wie gerade etwas im Vergleich zum Boden ist. Sogar aus der Entfernung können gerade Messungen mit Hilfe eines Laser Entfernungsmessers gemacht werden. Für Längen oder Breiten verwendet man in der Regel ein Maßband oder einen Zollstock. Dies ist beispielsweise notwendig, wenn man auf einer bestimmten Höhe ein Regal oder ein Ablagebrett anbringen möchte, oder aber einen entsprechend langen und breiten Tisch bauen will.

Informationen zur Messtechnik

Die Messtechnik ist auch beruflich betrachtet eine Chance, um in ein wachsendes Berufsbild einzusteigen. Besonders junge Menschen, welche ein gutes technisches Verständnis haben, wünschen sich einen Platz im Bereich der Messtechnik. Ein Beruf mit Zukunft, welcher präzises Arbeiten  und genaues Vorstellungsvermögen fordert. Was früher mit einem Maßband und einer Wasserwage aus Holz begann, endet heute in modernster Lasertechnik und Einheiten, welche mit den Augen nicht gesehen werden können.