Skip to main content

Grasscheren haben eine sehr simple Aufgabe, kosten wenig Geld und werden eigentlich standardmäßig in jedem Gartenschuppen benötigt. Sie ist immer dann im Einsatz, wenn Kleinigkeiten angepasst oder zugeschnitten werden müssen. Dabei gibt es natürlich unzählige Arten von Grasscheren, welche sich alle auch preislich voneinander unterscheiden. Für namhafte Marken und hochwertige Grasscheren können Hersteller auch mal bis zu 50 Euro für eine gute Schere verlangen. Wer also einen Garten besitzt, der benötigt in seinem Sortiment auch eine gute Grasschere. Egal ob man ab und an das Gras an den Rändern kürzen möchte, oder ob man lediglich ein paar Rosen von den Stilen trennen will. Eine Grasschere ist ziemlich vielseitig einsetzbar und ein unverzichtbares Werkzeug im Gartenschuppen oder der Garage.

Moderne Grasscheren sind inzwischen auch schon mit einem Akku betrieben. Jeder der also nicht selbst seine Finger benutzen möchte, verwendet eine akkubetriebene Grasschere. Sie pflegt den Rasen schonend und kann stets für viele Arbeiten im Garten verwendet werden. Das Angebot ist dabei ziemlich breit und im Netz findet man unzählige Modelle der Grasscheren. Angefangen von einfachen Scheren ohne Antrieb, bis hin zu höchst technischen Neuerungen. Die Akkuscheren werden oft auch als Kombimodell angeboten. Das Messerblatt kann meist per Knopfdruck gewechselt werden, sodass aus der Grasschere eine Akkuschere wird. Genannt wird diese Schere auch Rasenkantenschneider.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und gesunde Rasen- oder Blumenpflege sind mit diesen kleinen Gartenhelfern garantiert.  Elektrische Gartenscheren sind besonders für den Einsatz von langen Kanten geeignet, da das Schneiden per Hand oft anstrengend sein kann. Vor allem ältere Leute, die sich noch gerne selbst um ihren Garten kümmern, dürften sich über die praktischen Gartenhelfer freuen. Beim Kauf ist besonders auf die Größe der Gartenschere zu achten. Es gibt schwerere Modelle und weniger schwere Materialien und nur man selbst sollte entscheiden können, was einem angenehmer erscheint.