Skip to main content

Gehörschutz – Schutz für die Ohren!

Gehörschutz günstig online kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor allem bei Säge- und Metallarbeiten sollte man einen Gehörschutz verwenden, um Gehörschäden wie Tinnitus und Schwerhörigkeit vorzubeugen. Hier sind verschiedene Formen vertreten: Darunter einfache Ohrstöpsel, wie sie auch gegen den schnarchenden Partner verwendet werden, aber auch der aktive Gehörschutz.

Die Risiken – Deshalb ist Gehörschutz heute Pflicht!

Viele unterschätzen die Risiken, die man eingeht, wenn man keinen ordentlichen Gehörschutz bei Arbeiten, für die dieser nötig wäre, benutzt. So ist Schwerhörigkeit unter Arbeitnehmer auf Baustellen früher noch ein gewaltiges Problem gewesen, heute ist der Einsatz eines Gehörschutzes dort Pflicht. Seien sie klug und gehen sie kein unnötiges Risiko ein.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Will man einen Gehörschutz kaufen, sollte man in erster Linie darauf achten, dass er größenverstellbar ist, sodass er der Kopfform exakt angepasst werden kann. Darüber hinaus sollte er komfortabel auf dem Kopf und den Ohren sitzen, damit auch das Arbeiten über einen längeren Zeitraum kein Problem darstellt.

Welche Arten von Gehörschutz gibt es?

Im Folgenden wollen wir auf die verschiedenen Formen von Gehörschutz eingehen. Otoplastiken sind eher weniger verbreitet, da man dafür zu einem Hörgeräteakustiker gehen muss, der eine Abformung des äußeren Gehörgangs anfertigt. Daher unterscheiden wir der Einfachheit halber zwischen den beiden Formen Ohrstöpsel und Kapselgehörschutz.

 

Gehörschutzstöpsel

Die gesetzliche Unfallversicherung unterscheidet fertig geformte, noch zu formende und Bügelstöpsel. Die Stöpsel, die man selbst formen muss, bestehen meist aus Silikon, Wolle oder Schaumstoff und können je nach Typ mehrfach verwendet werden. Sie lassen sich in der Regel nicht reinigen und verformen sich leicht beim Einsetzen und Herausnehmen. Ohrstöpsel sind recht kostengünstig und daher für den unregelmäßigen Gebrauch geeignet, da sie nicht sehr langlebig sind und schnell dreckig werden.

 

Kapselgehörschutz

Kapselgehörschutz günstig online kaufen

Diese Variante ist sowohl als eigenständige, kopfhörerähnliche Ausführung, als auch an einen Helm befestigt erhältlich. Der Kapselschutz legt sich wie ein Kopfhörer um das Ohr und kann leicht jederzeit aufgesetzt und wieder abgenommen werden. Spezielle Kapselgehörschützer verfügen über eine pegelabhängige Dämmung; während laute Knalle etwa effektiv gedämpft werden, sind Gespräche in normaler Lautstärke noch problemlos möglich.

 

 

Für welchen Anwendungsbereich ist welcher Gehörschutz geeignet?

Für alle Arbeiten mit einem niedrigen bis mittleren Lärmpegel können Gehörschutzstöpsel benutzt werden.

Wo Gehörschutzstöpsel nicht mehr ausreichen kommen die Kapselgehörschützer zum Einsatz, diese schützen die Ohren auch bei besonders hohen Lärmpegel.

Wichtig: Sollte man mal Zweifeln ob Gehörschutzstöpsel ausreichen oder Kapselgehörschutz benutzt werden muss – immer zum Kapselgehörschutz greifen.