Skip to main content

Arbeitsschutzbrille – Schützt das Auge vor Risiken!

Arbeitsschutzbrille günstig online kaufen Arbeitsschutzbrille kaufen

Arbeitsschutzbrillen sind nicht nur in chemischen Labors Pflicht. Auch bei der Metallverarbeitung oder der Arbeit mit gesundheitsschädlichen Dämpfen, Stäuben und Flüssigkeiten sollte man nicht auf eine angemessene Schutzbrille verzichten. Meist werden Schutzbrillen aus Kunststoff hergestellt, wodurch sie leicht zu reinigen sind und nicht schnell kaputtgehen, allerdings zerkratzen sie häufig, wenn sie nach getaner Arbeit nicht wieder ordnungsgemäß verpackt werden.

Was sollte man beim Kauf einer Arbeitsschutzbrille beachten?

Schutzbrillen sind nach EN 166 genormt – Gehen sie auf jeden Fall auf Nummer sicher und entscheiden Sie sich für eine Brille, die dieser Norm entspricht. Die Sehschärfe, die geboten wird, wird in drei Klassen unterteilt:
– Klasse 1: Hohe Anforderungen an die Brille, Dauergebrauch möglich
– Klasse 2: Durchschnittliche Anforderungen an die Brille, gelegentlicher Einsatz
– Klasse 3: Niedrige Anforderungen an die Brille, Kurzeinsatz empfohlen

Eine Gute Arbeitsschutzbrille bringt vom Hersteller auch eine Antibeschlag – sowie Antikratzbeschichtung mit, was bei vielen Arbeiten dem Nutzer zugutekommen kann.

Antibeschlagbeschichtungen werden häufig dann verwendet, wenn man oft zwischen Innen- und Außenbereich wechseln muss, Antikratzbeschichtungen am ehesten dann, wenn viel Staub bei der Arbeit anfällt. Durch solche Beschichtungen wird die Lebensdauer der Brille verlängert.

Gute Modelle sind darüber hinaus darauf ausgelegt, sich der Kopfform anzupassen und Druckstellen zu vermeiden.

Unsere Empfehlung:

Lebensdauer & Aufbewahrung einer Schutzbrille:

Die Lebensdauer der Schutzbrille hängt von zwei wesentlichen Faktoren ab: Der Wartung und der Aufbewahrung. Wer sein Schutzutensil nicht regelmäßig mit einem feuchten Lappen und Seifenwasser reinigt und zusätzlich monatlich mit einem Desinfektionsmittel behandelt, hat mit Einbußen zu rechnen. Außerdem sollte man seine Schutzbrille keiner direkten Sonneneinwirkung oder Scheuermitteln aussetzen. So können mindestens zwei Jahre Lebensdauer erreicht werden

Effektiver Schutz der Augen – für jeden Anwendungsbereich!

UV-Schutzbrillen – Schutz der Augen vor UV-Strahlung

Das Arbeiten bei UV-Strahlung kann für die Augen sehr schädlich sein, UV-Schutzbrillen schützen die Augen vor starker UV-Strahlung wie zum Beispiel bei photochemischen Prozessen.

 

Vollsichtbrillen – Hoher Tragekomfort & großes Sichtfeld

Vor allem bei Schleifarbeiten kommen Vollsichtbrillen zum Einsatz, dabei bieten diese einen sehr guten Tragekomfort und schränken das Sichtfeld des Anwenders so gut wie gar nicht ein.

 

Schutzbrille für Brillenträger – Zusätzlicher Schutz der Augen

Es muss nicht zwingend eine Schutzbrille mit Sehstärke sein, oft reicht es schon aus, eine so genannte Über-Schutzbrille zu verwenden, diese können Sie bequem über ihrer normalen Brille tragen.

 

 

Schweißschutzbrillen – Besonderer Schutz notwendig

Schutzbrillen, die zum Schweißen eingesetzt werden sollen, müssen die Norm EN 169 erfüllen. Sie schützen vor UV-Strahlung, Feuer, Laser und Funken- und Teilchenflug. Zu den Schweißerbrillen

 

 


Schweißschutzschild – Flexibler Schutz beim Schweißen

Wem eine Augenschutz Brille nicht ausreicht, der kann sich auch eine Gesichtsmaske zulegen. Diese schützt nämlich nicht nur die Augen, sondern das ganze Gesicht, was gerade beim Schweißen von Vorteil sein kann.

 

 

Schweißschutzhelm – Maximale Sicherheit beim Schweißen

Ein Schweißschutzhelm bietet nicht nur den bestmöglichen Schutz beim Schweißen, er hat auch noch den Vorteil das man beim Schweißen beide Hände frei hat.